Tag: review

PlattenkritikenPressfrisch

ULTRA-VIOLENCE – Operation Misdirection

2018 (Candlelight Records) – Stil: Thrash


Die Turiner Droogs von ULTRA-VIOLENCE vollenden mit ‚Operation Misdirection‘ ihre „Clockwork Orange“-Trilogie. Technisch gewohnt exzellent, mit dominantem, eigene Akzente setzendem Bass, bleibt sich die italienische Antwort auf HAVOK und WARBRINGER stilistisch treu. Heißt: Es gibt Thrash in sämtlichen Geschwindigkeiten, melodische Soli und vereinzelte Exzesse, die in ihrer präzisen Ausführung an SADUS und SACRIFICE erinnern.

Den Höhepunkt haben ULTRA-VIOLENCE dieses Mal gleich an den Anfang gestellt. Der abwechslungsreiche Sechsminüter ‚Cadaver Decomposition Island‘ offenbart in seiner Dynamik und Stringenz das ganze Potenzial der Band; ausbaufähig bleibt das Shouting von Loris Castiglia, das weiterhin zu eintönig klingt, um dem instrumentalen Anspruch gerecht zu werden. Mutig, aber letztlich überflüssig ist die Coverversion des DIRE-STRAITS-Hits ‚Money For Nothing‘. Zwar funktioniert die Nummer in Teilen als Thrash-Song, mehr als zweimal muss man sich die Interpretation allerdings nicht zu Gemüte führen. Da ULTRA-VIOLENCE die Kuh ansonsten auf überaus beachtlicher Höhe fliegen lassen, gibt es keinen Grund, ‚Operation Misdirection‘ der Neigungsgruppe Thrash nicht zu empfehlen.

(8 Molokko Plus)

12Jul
PlattenkritikenPressfrisch

REDEMPTION – Long Night’s Journey Into Day

2018 (Metal Blade) – Stil: (Progressive) Metal Zur siebten, beinverdrehenden Tanzveranstaltung laden REDEMPTION ein. Mastermind Nick Van Dyk muss bei dieser weiterhin auf Bernie Versailles...

09Jul
PlattenkritikenPressfrisch

RAVAGE – The Derelict City

2018 (Eigenveröffentlichung) – Stil: US-Powermetal Eine geradlinige Karriere lässt sich RAVAGE nicht attestieren. Das Quintett aus Boston, seit über 20 Jahren aktiv, hätte ein Hauptdarsteller der...

08Jul
PlattenkritikenPressfrisch

INTO ETERNITY – The Sirens

2018 (Independent) – Stil: Progressive (Death) Metal Eine Band für die Ewigkeit. Solch eine Gruppe kann und darf nicht in Vergessenheit geraten. Gleichwohl schien die Zeit langsam zur Unendlichkeit...

06Jul
PlattenkritikenPressfrisch

DEAFHEAVEN – Ordinary Corrupt Human Love

2018 (Anti-/Indigo) – Stil: Modern Black Immer diese Hipster. Denken, sie sind stets mindestens einen Schritt voraus; dabei sind sie eigentlich nur die Frühangepassten. Denn selten ist etwas...

05Jul
PlattenkritikenPressfrisch

KAMASI WASHINGTON – Heaven And Earth

2018 (Young Turks) – Stil: Jazz Der Mann von Welt trägt heutzutage weite Gewänder, bunte afrikanische falls zur Hand. Er trägt Schmuck und auffällig große Ringe an den Fingern, die sein...

05Jul
PlattenkritikenPressfrisch

DAVE MATTHEWS BAND – Come Tomorrow

2018 (RCA) – Stil: Rock Einst eroberten DAVE MATTHEWS und BAND die Welt, vornehmlich den US-amerikanischen Markt, mit der unbeschreiblichen Virtuosität aller Musiker, ihren Live-Darbietungen, die...

05Jul
PlattenkritikenPressfrisch

KÜENRING – Küenring

2018 (SAOL/CMM) – Stil: Heavy Metal Ich habe mir inzwischen angewöhnt, von Bands, die ich nicht kenne, keinerlei Infos zusammen zu suchen bzw. Produktinfos zu lesen, bevor ich deren CD zum ersten Mal...

05Jul
PlattenkritikenPressfrisch

WE ARE SENTINELS – We Are Sentinels

2018 (SAOL) – Stil: Sinfonic Bombast Music Wo sind all die Kinogänger und Soundtrack-Fetischisten? Wo sind all die pompösen Klassik-Musik-Anzugträger? Bei WE ARE SENTINELS werden sie erhört,...

04Jul
PlattenkritikenPressfrisch

MOONTOWERS – The Arrival

2018 (Independent) – Stil: Heavy Metal Im feurigen Grün zaubern MOONTOWERS ein erstklassig episches Erstlingswerk hervor. ´The Arrival´ ist eine Drei-Song-Demonstration mit der die Band in der...

29Jun
PlattenkritikenPressfrisch

CONVERGE – Beautiful Ruin

2018 (Epitaph / Deathwish Inc.) CONVERGE sind Gott. Wann sprayt das eigentlich endlich mal einer an die Wand? ERIC CLAPTON sollte mit diesem musikalischen Allgemeinplatz nicht allein gelassen werden....

29Jun
PlattenkritikenPressfrisch

WULFPÄCK – War Ain`t Over

2018 (Violent Creek Records/Soulfood) – Stil: Thrash Metal Verdammt, was ist das denn für eine Granate? Das Trio aus Coburg ist bisher wohl unter meinem Radarstrahl geflogen!? Ein Demo und eine EP...

26Jun
PlattenkritikenPressfrisch

ARTIZAN – Demon Rider

2018 (Pure Steel Records) – Stil: Metal ARTIZAN gelingt auf ihrem neuesten Werk ´Demon Rider´ das Kunststück, musikalischen Anspruch mit eingängiger Darbietung in Vollendung zu vereinigen....

26Jun
PlattenkritikenPressfrisch

DALLIAN – Automata

2018 (Eigenverlag) – Stil: Symphonic Death Metal Wer hatte da die bessere Vorbereitung? Während die Symphonic Extreme/Death Metal-Vorreiterländer Griechenland, Italien und Holland allesamt nicht bei...

25Jun
PlattenkritikenPressfrisch

DAVY KNOWLES – Best Of The Bootlegs 2017

2018 (Independent/Just For Kicks Music) – Stil: Blues Rock So wie einige namhafte Künstler bot auch Davy Knowles im vergangenen Jahr während seiner Tournee Live-Konzertaufnahmen als Download an....

24Jun
PlattenkritikenPressfrisch

ANUBIS – Different Stories

2018 (Independent/Just For Kicks Music) – Stil: Rock Mit ihrem fünften Album begeben sich ANUBIS auf unbekanntes Terrain. Um ihre Europa-Tournee im Juli diesen Jahres zu finanzieren, haben sie sich...

22Jun
PlattenkritikenPressfrisch

3RDEGREE – Ones & Zeros : Volume 0

2018 (Independent/Just For Kicks Music) – Stil: Art Rock Seit ihrem fünften Album ´Ones & Zeros : Volume 1´ schweben 3RDEGREE in höheren Sphären. Überschwängliche Kritiken, nicht nur...