Kategorie:Pressfrisch

PlattenkritikenPressfrisch

TYGERS OF PAN TANG – Ambush

2013 (Night Of The Vinyl Dead) – Stil: Heavy Metal


Das Artwork des letzten TYGERS OF PAN TANG schreit förmlich nach einer Veröffentlichung auf Vinyl mit dem dazugehörigen großen Cover! Eines der besten TOPT Covers ever (Rodney Matthews sei dank!) und NOTVD hat die Gebete erhört bezüglich der Vinylwünsche. Die auf 350 Einheiten limitierte Auflage mit einem 12-seitigen 7 inch großen Booklet, ist jeden Cent wert und nicht nur wegen des großartigen Artworks, sondern auch weil Robb Weir und seine Truppe einen exzellenten Lonplayer abgeliefert haben. Wie live schon öfters in unseren Breitengraden zu sehen bzw. hören war, hat die alte NWOBHM Legende mit Jaccopo Meille inzwischen wieder einen hervorragenden Fronter in der Band. Das einzige Originalmitglied, Gitarrist Robb Weir, hat hier gut entschieden und TOPT wieder auf Spur gebracht. Die elf Songs sind hervorragend von Chris Tsangarides produziert. Der Sound ist auf eine Art warm und doch sehr knackig und druckvoll, was dem hervorragenden Material bestens bekommt. Schon der Opener `Keeping Me Alive` legt die Messlatte hoch. Ein straighter Rocker der alten TOPT Schule. Sehr geil. `She` ist eine weitere zukünftige TOPT Hymne. Was für ein Riff! Und dazu dieser spanische Gitarrenpart im letzten Drittel des Tracks- Hammer! Jacopo singt unfassbar gut und hier und da kommt sogar eine Note Jess Cox durch. Einzig das banale `Rock`n`Roll Dream` fällt auf Seite eins etwas ab im Vergleich zu den anderen vier Stücken. Seite zwei eröffnet mit einem knalligen Rocker namens `Man On Fire` das wiederum mit einem prägnanten Riffs und einem gnadenlos guten Gesang punktet. Dazu eine Refrainpassage die einfach zum mitbrüllen animiert! Das harte, boogie-lastige `Play To Win` ist ein weiterer Burner. `Burning Desire` erinnert mich dann irgendwie an THIN LIZZY. Das krachende `Hey Suzie!` soll Erinnerungen an `Suzie Smiled` wachrütteln, was nur bedingt gelingt, dazu ist der erwähnte Originaltitel zu kultig! Aber keineswegs ein schwacher Song. `Mr. Indispensable` ist ein gepflegter Up-Tempo Kracher mit LED ZEPPELIN Anleihen, was gerade Jacopo`s Stimme sehr entgegenkommt. Das Albumschließende `Speed` macht seinem Namen alle Ehre. Von diesem schnellen Kaliber 2-3 Songsmehr auf der Platte und `Ambush` wäre fast schon Höchstpunktzahl. Ein absolut empfehlenswertes Album das locker mit alten Klassikers wie `Crazy Nights` oder `The Cage` mithalten kann ohne rot zu werden. Vinyl Freaks MÜSSEN hier unbedingt zuschlagen, das Artwork…ihr wisst schon. Alle anderen müssen mit der CD Version auskommen oder noch das Glück haben und eines der auf 300 Einheiten limitierten `Ambush`-Fan Packs finden, die ultraschnell ausverkauft waren.
(8 Punkte)


10Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

SCREAMER – Phoenix

2013 (High Roller Records) – Stil: Heavy Rock SCREAMER orientieren sich auf ihrem zweiten Album musikalisch erneut an IRON MAIDEN, HEAVY LOAD und dem NWOBHM. `Phoenix` geht schneller ins Ohr als das...

08Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

EVIL INVADERS – Evil Invaders

2013 (Empire Records/Hammerheart Rec.) – Stil: Speed Metal Das total bunte, sehr im achtziger Jahre Design gehaltene CD Cover erregt schon mal Aufmerksamkeit. Aber erst der Bandname läst die...

08Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

HELLCANNON – Southsayer

2013 (US Import/Vile Records) – Stil: Thrash Metal Brachialer 5-Tracker aus dem Hause HELLCANNON. Das limitierte Digi liefert satt produzierte Thrash Granaten mit leichten Death Metal Einflüßen. Der...

08Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

SPIRITUAL BEGGARS – Earth Blues

2013 (Inside Out Music) – Stil: Stoner/Heavy Rock Michael Amott legt mit seinen SPIRITUAL BEGGARS sein achtes Studioalbum vor und feiert dazu das 20-jährige Bandbestehen. `Earth Blues` erfüllt so...

07Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

ASTRONOMIKON – Dark Gorgon Rising

2013 (Pure Legend Records/ H´art) – Stil: (Euro-) Power-Metal ASTRONOMIKON veröffentlichten schon 2010 ein kurzes tolles Demo, erhielten aber jetzt erst die Möglichkeit ihr Debüt-Album über...

05Mrz
Micks Mush-RoomPlattenkritikenPressfrisch

NUBIAN ROSE – Mountain

2012 (Rambo Music/ Funkylord Dynasty) – Stil: Hard Rock Könnt Ihr Euch noch an mich erinnern? Ich dachte, ich muss mich mal wieder melden. Ich glaube, ich habe gar allzu lange nichts mehr von mir...

04Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

IRON KOBRA – Dungeon Masters

2013 (Dying Victims Productions) – Stil: Heavy Metal IRON KOBRA bestätigen mit ihrem ersten Album ´Dungeon Masters` gleich mehrere Sprichwörter bzw. Regeln. Was lange währt, wird endlich gut....

01Mrz
PlattenkritikenPressfrisch

SACRED STEEL – The Bloodshed Summoning

2013 (LP, Cruz Del Sur) – Stil: Heavy Metal „We have come, we are here.“ Endlich schlagen SACRED STEEL wieder zu und kredenzen nach einer langen Durststrecke für den geneigten Hörer von fast...

27Feb
PlattenkritikenPressfrisch

TRAITORS GATE – Devil Takes The High Road

2013 (MLP, High Roller Records) – Stil: NWoBHM Endlich hat High Roller Records den großen Missstand behoben, der bei der Verfügbarkeit eines kleinen aber feinen Juwels der NWoBHM bestand. Denn...

22Feb
PlattenkritikenPressfrisch

MANILLA ROAD – Mysterium

2013 (ZYX Music/High Roller Records) – Stil: Epic Metal `Mysterium` leitet für MANILLA ROAD einen neuen Frühling in der schon lange andauernden Bandgeschichte ein. Einen Frühling, der die Knospen...

21Feb
PlattenkritikenPressfrisch

MECHANICAL ORGANIC – This Global Hive Part One

2012 (Eigenproduktion) – Stil: Prog Metal “I see a future where my thoughts become my dreams.” Welch ein Opus magnum, welch ein großes Werk legen MECHANICAL ORGANIC mit `This Global Hive Part One´...

20Feb
PlattenkritikenPressfrisch

MORTILLERY – Origin Of Extinction

2013 (Napalm Records) – Stil: Thrash Metal Der kanadische Fünfer um Frontfrau Cara McCutchen veröffentlichte letztes Jahr mit `Murder Death Kill` eines der für mich stärksten Thrash Alben des Jahres...

20Feb
PlattenkritikenPressfrisch

JESS AND THE ANCIENT ONES – Astral Sabbat

2013 (Svart Records) – Stil: Retro-/Occult Rock Es gibt Genossen die verdammen den ganzen Retro Rock inzwischen…. aber die darf man nicht so ernst nehmen, denn das sind genau jene „Fans“ die...

20Feb
PlattenkritikenPressfrisch

VANDERBUYST – Flying Dutchmen

2013 (Ván Records) – Stil: Hard Rock Nicht mehr ganz taufrisch, aber auch erst kürzlich als Vinyl eingetütet, der dritte Longplayer der Holländer VANDERBUYST. Die beiden Vorgängeralben waren...

19Feb
PlattenkritikenPressfrisch

TITANS EVE – Life Apocalypse

2012 (Titans Eve Music/Eigenproduktion) – Stil: Thrash Metal Der perfekte Soundtrack zur Endjahres Apokalypse 2012 kam von den kanadischen Thrashern TITANS EVE, doch leider blieb die Apokalypse aus....

16Feb
PlattenkritikenPressfrisch

DANTE – November Red

2013 (Massacre Records/Soulfood) – Stil: Prog Metal Das erste große progressive Metal Highlight kommt Anfang 2013 gleich überraschenderweise aus Deutschland. Mit ihrem dritten Album `November...

14Feb
PlattenkritikenPressfrisch

AUDREY HORNE – Youngblood

2013 (Napalm Records) – Stil: Modern Hard Rock AUDREY: „My name is Audrey Horne.” COOPER: „Federal Bureau of Investigation, Special Agent Dale Cooper.” AUDREY: „Can I sit here?”...