PlattenkritikenPressfrisch

FRANK ROHLES – Trapped In A New World Pt. 1

~ 2019 (Independent) – Stil: Prog Rock ~


Frank Rohles veröffentlicht seit über zwanzig Jahren seine Musik, wurde bereits bei FARO, CIVILISATION ONE, METALIUM und in den letzten Jahren bei den ROXXBUSTERS gesichtet. Auf SUBSIGNALs ´The Beacons Of Somewhere Sometime´ half er ebenso aus wie auf THOMAS KONDERs ´Labyrinth´. Wenn er sich seine Zeit nicht als Dozent vertreibt, spielt er die erste Gitarre oder den Supervisor bei Musical-Aufführungen, u.a. bei „We Will Rock You“. Seine Liebe zu QUEEN lebt er daher auch in der Tributband WE ROCK aus.

Seine neueste Solo-Veröffentlichung führt ihn in die Welt des Prog Rock zurück. Fünf Lieder, allesamt um die zehn Minuten lang, plus eine Ouvertüre birgt ´Trapped In A New World Pt. 1´. An den Tasten ist Marc Rohles, am Schlagzeug Acki Janßen zugegen. Frank Rohles übernimmt natürlich Gitarre, Bass und die orchestralen Arrangements. Wenn er nicht noch singt, stellt sich SAGA-Sänger Michael Sadler bei zwei Songs hinter das Mikrofon. Allein durch den Gesang von Michael Sadler werden natürlich umgehend Erinnerungen an SAGA geweckt, indessen die sinfonische Komponente alle Lieder beherrscht. ´The Starting Point´ hält aber ebenso Überraschungen für die Generation von E.L.O., SUPERTRAMP bis QUEEN bereit. ´Hold Him In Your Arms´ fügt dieser Aufzählung weitere Einflüsse hinzu, sogar RUSH klingen in härteren Gitarren-Darbietungen an. Aber Rohles führt seine Gruppe mit dem von ihm gesungenen ´Where’re We Going Now´ in sanftere Ebenen á la CAMEL. Sobald die Sinfonik in Wallung gerät, öffnen sich schließlich sogar Gemeinsamkeiten zu LED ZEPPELINs ´Kashmir´. Doch nicht nur in ´Now That You’re Gone´ zeigen sich hervorragende Arrangements wie sie ansonsten TRANSATLANTIC oder SPOCK’S BEARD vorführen. Die Gitarre kreist hingegen bisweilen auf der Spur von David Gilmour und PINK FLOYD. Zum Abschluss darf in ´Tumbling Down´ nochmals kräftig in 70s-Manier in die Taste gehauen werden, wie es die ´Overture´ zu Beginn angedeutet hatte.

Frank Rohles‘ ´Trapped In A New World Pt. 1´ ruft geradezu nach einer Fortsetzung, nach Part 2. Der erste Teil ist allemal als ausgezeichnet zu bezeichnen.

(7 Punkte)

https://www.frankrohles.de/