FiletstückeMeilensteine

DIVIDING HORIZONS – Seizure

„Was haben die gecovert? ´Pull Me Under´ von DREAM THEATER? Und wer bitte soll das gesungen haben?“ Ja, da war ich baff, als ich damals die ersten Sensationsberichte von Livekonzerten der DIVIDING HORIZONS gesteckt bekam, die sich nach ihren Anfängen mit KUBIC CIRCLE kollektiv privat mit RUSH beschallten und 1994 wie der schönste Progmetal-Schmetterling des Landes ihr Larvenstadium hinter sich ließen und mit ´Seizure´ eine der gefühlvollsten Scheiben des Genres veröffentlichten. Schwüre für die Ewigkeit sind doof und funktionieren seltenst, aber ´Always & Forever´ wurde zum Lebensmotto meiner Liebsten und mir. 24 years ago…and counting! Danke für UNSER Lied, Männer.